Sonntag, 19. März 2017

ERSTE WÖRTER LEGEN

Zum Legen erster Wörter habe ich diese Bild- und Silbenkärtchen erstellt.
Die Piloten sollen meine Schüler mit Muggelsteinen legen. Eine Selbstkontrolle habe ich auf Etikettenpapier gedruckt und auf die Rückseite der Bildkärtchen geklebt.

Vielleicht können sie einige nutzen, da ich den Eindruck hatte, dass viele nach meinem Eintrag zu den Gardinenringen fleißig gesägt haben :)
 Hier geht es noch mal zum alten Beitrag.


Auf meiner To-do-Liste stehen auch noch Kärtchen mit Piloten/ Vokalen, die in die Silbenbögen gelegt werden können.

Habt ihr weitere Ideen zur Nutzung der Silbenbögen? Vielleicht kann ich die ein oder andere Idee auch umsetzen. Über Kommentare würde ich mich freuen.





Erste Wörter legen


Kommentare:

  1. Vielen Dank, tolle Idee und schönes Material!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich freue mich so über deine Silben!!!
    Wie du vermutet hast bin ich eine, die sich gleich Ringe bestellt hat. Sägen steht mir noch bevor :)
    Deine Bildkärtchen habe ich auch bereits ausgedruckt und jetzt das ..... vielen vielen Dank!!!
    Gerade recht, ich plane schon fleißig für meine 1. Klasse im Herbst!
    Und wenn ich es sagen darf: Die Idee mit den Piloten fände ich auch ganz toll!
    Vielen lieben Dank und schöne Grüße aus Wien
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara, bis zum neuen Schuljahr kannst du hier bestimmt noch etwas sammeln :) Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße nach Wien! Katharina

      Löschen
  3. Wunderbar.
    Ich plane in meinem neuen ersten Schuljahr die Silbenmethode auszuprobieren. Da bin ich für weiteres Material mehr als dankbar.
    Die Idee mit den Gardinenringen ist soooo toll. Die Kinder haben sicher viel Spaß damit, und es ist nicht so teuer wie das Material aus den Fachverlagen.
    Herzlichen Dank für das Teilen deiner tollen Idee!
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Nur mal aus Interesse,
    lässt du die Steine der Silbenkapitäne in den Ring legen oder direkt auf den entsprechenden Vokal im Schriftzug?
    Lotto-Fee

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lotto-Fee, also ich habe die Muggelsteine über den Vokal legen lassen, damit man ihn noch sehen kann. Aber darunter würde auch gehen... Den Vokal mit dem Muggelstein abzudecken find ich persönlich nicht so gut. LG

    AntwortenLöschen
  6. Ach,ich hatte an diese transparenten flachen Muggelsteine gedacht, die decken ja nicht wirklich ab sondern färben eher ein. Da muss wohl jeder anhand seines Materials gucken, wies am besten passt.
    Lotto-Fee

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt. Klar, wenn man den Buchstaben dann noch erkennen kann.

    AntwortenLöschen