Sonntag, 23. Oktober 2016

Silben klatschen und legen

Beim LISUM Berlin-Brandenburg habe ich die schöne Idee gesehen, zersägte Gardinenringe als Silbenbögen zu verwenden. Bei ebay habe ich mir ein Päckchen Holzringe bestellt, sie zersägt und abgeschliffen. Dazu habe ich ein Bildkartenset mit ein- bis dreisilbigen Wörtern erstellt, mithilfe derer meine Schüler diese Woche fleißig Silben geklatscht, gelegt und gemalt haben. Die Bildkarten stehen unten zum Download bereit. Ich würde mich freuen, wenn sie noch jemand gebrauchen kann.










Kommentare:

  1. Eine sehr ínteressante Idee - auf eine andere Art Silbenbögen sichtbar machen - mit haptischen Material. Ein Lösungsangebot hattest Du bewusst nicht auf die Rückseite gemacht? Kontrolliert bei Dir ein Partnerkind?
    Ich überlege gerade, ob ich auch die Worte als einzelne Silben anbiete und das Kind diese auch noch darüberlegen kann -genau über die halben Holzringe. Auch besonders für den Förderunterricht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, ich danke dir. Wir haben an Stationen gearbeitet. Eine Kontrolle darauf zu drucken, ist mir meist zu umständlich. Die Bögen sind von Hand schneller gezeichnet. In diesem Fall haben wir, also die Schüler und ich, aber gemeinsam kontrolliert. Mit Worten wäre auch eine Möglichkeit. Oder man kann die Silbenkönige in die Silbenbögen legen. LG

      Löschen
  2. Ganz tolle Idee - danke fürs Teilen
    lg
    christine

    AntwortenLöschen
  3. Welchen Durchmesser haben denn deine Ringe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, gerne. Meine Ringe haben einen Durchmesser von 56mm. LG

      Löschen
  4. Eine wirklich tolle Idee. Wie viele Ringe hast du zersägt?
    LG von Bastelmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bastelmaus, ich habe mir ein Paket mit 50 Ringen bestellt. Habe jetzt aber nicht ausgerechnet, wie viele Silben auf den Bildkarten sind ;) LG

      Löschen
  5. Das ist ja eine schöne Idee. Welche Größe hast du denn genommen?

    Dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Anna. Meine Ringe haben einen Durchmesser von 56 mm. LG

      Löschen
  6. Eine ganz tolle Idee, die ich mir sicher merken werde. Momentan bin ich ja eher in den Klassen 3/4 unterwegs ;-)
    Dir ein schöne Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und dir auch noch einen schönen Sonntagabend und eine gute letzte Woche bis zu den Ferien ;) LG

      Löschen
  7. Deine Idee gefällt mir so gut, dass ich mir gerade eine große Kiste Ringe bestellt habe. Die sollten auf alle Fälle reichen. Nun muss ich nur noch meinen Mann überzeugen, dass er mir die Ringe zersägt. :-) Vielen Dank fürs Teilen!
    LG von Bastelmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, auch wenn es ja nicht meine Idee war ;) Vielleicht habt ihr ja auch in der Schule eine Dekupiersäge. Damit habe ich es gemacht und das ging recht flott. LG

      Löschen
  8. Vielen herzlichen Dank für das Teilen dieser wundervollen Idee! Deine Bildkarten sind wie immer sehr anschaulich und liebevoll gestaltet.

    AntwortenLöschen